jana bezpalcovŠ.jpg, 13 kB

Foto

Jana BezpalcovŠ & Eva ProfousovŠ

ĄMich zwingt nichts als die Liebeď

Briefe von Boěena NžmcovŠ und Musik von J.Seger, J.MysliveŤek, L.JanŠŤek, B.Martiný, J.BezpalcovŠ.

Eva ProfousovŠ - Stimme
Jana BezpalcovŠ - musikalische Untermalung

musikalische Lesung in deutscher Sprache

Am liebsten hštte sie so frei gelebt wie George Sand, deren Portrait ihr Arbeitszimmer schmŁckte. Aber das Prag des beginnenden 19. Jahrhunderts war nicht mit Paris zu vergleichen. So ist die in Wien geborene tschechische Schriftstellerin Boěena NemcovŠ (1820 - 1862) vor allem als Autorin des Romans ĽDie GroŖmutterę bekannt geworden.

Dass sie ebenfalls eine begnadete Briefschreiberin war, wusste man zu ihren Lebzeiten kaum. Ihre viel spšter entdeckte Korrespondenz wirkt auch nach Łber 150 Jahren Łberraschend aktuell. Und es erstaunt sehr, dass die BegrŁnderin der modernen tschechischen Prosa erst nach ihrer Heirat Tschechisch lernte.

Als Ergebnis dieses Projektes ist die CD ĄMich zwingt nichts als die Liebe...ď entstanden (aufgenommen im Sommer 2007 in Prag). Die CD enthšlt das ganze, etwa 75-minŁtige Programm der Lesung.

Die in Prag geborene Eva ProfousovŠ ist Publizistin und ‹bersetzerin von renommierten Autoren wie J.Topol, V.Havel und M.Viewegh. Sie lebt seit 25 Jahren in Hamburg, war zehn Jahre lang Leiterin des tschechischen Honorarkonsulats, danach fŁr die Ųffentliche Pršsentation der Tschechischen Bibliothek zustšndig. Sie ist hšufig in Literaturshows zu sehen und tritt in musikalischen Lesungen auf.

zŁruck zur Projekte-‹bersicht